Copyright 2020 - Custom text here
tenute zagari azienda 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das  Unternehmen  Zagari entsteht 2010  aus der Leidenschaft seines Inhabers Fabio Zagari für die Erde und ihre Erzeugnisse. Kalabrien und Sizilien , ganz im Süden  Italiens gelegen, von der Mittelmeersonne geküsst, sind das wundervolle Amphitheater für die Pflanzen , die ein herrliches mildes  Klima genießen, das ideal  für die Reifung der Früchte ist ,  die die  Aromen der Natur  in einem nahezu reinen Zustand in sich bergen

Fabio Zagari

Jahrhunderte alte Olivenkultivare, die charakteristisch sind für dieses Gebiet( Nocellara del Belice , Biancolilla, Giarraffa und Cerasuola), werden  mit größter  Sorgfalt gepflegt in den Olivenhainen in Familienbesitz auf Sizilien , eingebettet in der wundervollen Landschaft der Scani Berge  und dem Verlauf des Fluss Sosio in der Nähe von Palazzo Adriano, im Hinterland von Palermo.
Für den Anbau und die Erzeugung des Endproduktes werden ausschließlich natürliche und biologische Methoden angewandt, die wertvollste Früchte hervorbringen. Diese werden nur  von Hand geerntet  und  innerhalb von  24 Stunden kalt geschleudert, um ihr intensives Aroma zu erhalten.
Eben dieses köstliche  Aroma schmeckt man im exklusiven Olio extra vergine (nativ extra), das einen fruchtigen und leicht pikanten Geschmack besitzt, sehr charakteristisch  und  das von dem Unternehmen Zagari wie Nektar destilliert wird.Nicht nur in den majestätischen Olivenhainen auf Sizilien wird Anbau betrieben , sondern auch , selbstverständlich auch hier mit Bio Methoden, in Cannitello in Kalabrien. Von hier genießt man den außergewöhnlichen  Ausblick auf das  herrliche Panorama der Straße von Messina; hier  wachsen Gemüsepflanzen und Obstbäume, wie Zeder, Nispelbaum, Mango, Macadamia Nuss, weißer und schwarzer Maulbeerbaum,Feigenbaum, Avocado, Lotusbaum, black sapote,  Granatapfel, Annona .
Die Anlagen werden  bewässert mit  Wasser aus einem Brunnen mit Hilfe eines  antiken Wasserrades (Noria)(2)
Das Unternehmen produziert auch Wein aus lokalen Rebsorten;  diese wachsen auf Weinbergen in Reggio Calabria, dort wo das italienische Festland endet, an der Spitze des Stiefels.
Antike Traditionen und   modernste Biotechnik arbeiten Hand in Hand :  Die Verarbeitung der Trauben findet auf dem  alten Arbeitsplatz (palmento (3)) der Familie statt, bei dem es den Anschein hat, als würden noch heute die alten Geschichten der Bauern  im Raum erklingen , während sie  aus den Trauben Saft pressten und stampften
1- Kultivar: Baumsorte
2- Noria:   Wasserrad mit der Funktion , Wasser aus dem Brunnen zu schöpfen
3- Palmento: Antiker Arbeitsbereich , auf dem sich eine große Wanne befindet, in der die Trauben von den Bauern mit den Füßen gestampft wurden